Themen
Themen
 
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>ZAHLEN UND FAKTEN 2015/2016</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>MUTTER TERESA</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
23.08.2016

100 Jahre Anerkennung des Deutschen Caritasverbandes durch die Deutsche Bischofskonferenz

Kardinal Marx: „Kirche ist ohne Caritas nicht Kirche!“

Vor 100 Jahren wurde der Deutsche Caritasverband als Zusammenschluss der Diözesan- und Ortscaritasverbände von den deutschen Bischöfen anerkannt. In ihrer Sitzung am 23. August 1916 bestimmte die Fuldaer Bischofskonferenz „den Caritasverband für das katholische Deutschland als die legitime Zusammenfassung der Diözesanverbände zu einer einheitlichen Organisation“, wie es im damaligen Sitzungsprotokoll heißt. Damit erfuhr die Arbeit von Prälat Lorenz Werthmann, der 1897 den „Charitasverband für das katholische Deutschland“ (seit 1921 Deutscher Caritasverband) in Köln gegründet hatte, ihre bischöfliche Bestätigung. Ziel Werthmanns war es, das Wirken der katholische…

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254