Für akkreditierte Medienvertreter der Vollversammlung

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten finden folgende Pressetermine statt:

Montag, 23. September 2019

15.00 Uhr    Bildtermin und Pressestatement des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Auftakt der Vollversammlung.
Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

16.15 Uhr    Bildtermin im Sitzungssaal zum Auftakt der Vollversammlung.
Ort: Kreuzgang im Priesterseminar

Dienstag, 24. September 2019

7.30 Uhr    Eröffnungsgottesdienst im Dom zu Fulda, Predigt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.

13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Evangelisierung und Globalisierung – ein Wort der deutschen Bischöfe“ mit

  • Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Prof. Dr. Margit Eckholt (Universität Osnabrück), Mitglied der vorbereitenden Arbeitsgruppe des Dokumentes,
  • Prof. em. P. Dr. Michael Sievernich SJ (Frankfurt – St. Georgen), Mitglied der vorbereitenden Arbeitsgruppe des Dokumentes.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

Hintergrund: Anlässlich des von Papst Franziskus ausgerufenen Außerordentlichen Weltmissionsmonats (Oktober 2019) veröffentlichen die deutschen Bischöfe das Wort „Evangelisierung und Globalisierung“. Dabei geht es um die zentralen Charakteristika unseres Zeitalters – ökonomische und kulturelle Globalisierung, wachsende Säkularisierung und vermehrter religiöser Pluralismus. Sie werden als Zeichen der Zeit für die Mission der Kirche in Europa und auch in den anderen Weltregionen erläutert. Das Dokument setzt einen neuen Impuls zur Verkündigung des Evangeliums in unserer Zeit.

Mittwoch, 25. September 2019

7.30 Uhr    Gottesdienst im Dom zu Fulda, Predigt von Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln).

13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Aktuelle Fragen zur Amazonassynode und zur Klimadebatte“ mit

  • Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen), Vorsitzender der Unterkommission für Lateinamerika (insbesondere Adveniat) der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Weihbischof Rolf Lohmann (Münster), Vorsitzender der Arbeitsgruppe für ökologische Fragen der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Msgr. Pirmin Spiegel (Aachen), Hauptgeschäftsführer von Misereor und Teilnehmer der Amazonassynode,
  • Prof. Dr. Andreas Löschel (Universität Münster), Klimaexperte und Mitautor des Dokumentes Zehn Thesen zum Klimaschutz.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

Hintergrund: Die Deutsche Bischofskonferenz hat sich mehrfach mit den Fragen von Klimawandel und Klimaschutz befasst. In der aktuellen Diskussion bezieht sie Stellung. Die im Oktober in Rom stattfindende Bischofssynode unter dem Thema „Amazonien – neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie“ werden diese und weitere, auch pastoraltheologische, Fragen erörtern.

Donnerstag, 26. September 2019

7.30 Uhr    Gottesdienst im Dom zu Fulda – Gedächtnisgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz, Predigt von Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg).
    
14.00 Uhr    Abschlusspressekonferenz mit

  • dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx,
  • und dem Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, P. Dr. Hans Langendörfer SJ.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

18.00 Uhr    Schlussvesper mit Bonifatiussegen im Dom zu Fulda, Predigt von Bischof Dr. Stefan Oster SDB (Passau).